Vehaltenberatung und Training

Innere Konflikte werden nicht immer sofort erkannt


Ein Hund, der an einer Kuhweide vorbeigeht und vom Elektro-Zaun zufällig einen Schlag abbekommt, wird zukünftig Kühen gegenüber kaum eine positive Einstellung haben. Warum nicht? In dem Moment, als der Hund die Emotion „Schmerz“ verspürt, ist seine volle Aufmerksamkeit auf das Bild „Kühe“ gerichtet und somit verbindet der Hund den Schmerz mit den Kühen. Der Hund merkt sich: Die Kühe bedeuten Schmerz, der Zaun ist dabei nicht mal von grosser Bedeutung für den Hund. Je nach Charakter, bisherigen Lernerfahrungen und natürlich auch je nach Rasseveranlagung kann der Hund zukünftig wie folgt auf Kühe reagieren: er kann sie meiden, aus Angst wegrennen oder sie zum Zweck der Selbstverteidigung angreifen wollen usw.

Typische Konfliktreaktionen sind

  • Lecken der eigenen Schnauze 
  • Gähnen, Fellschütteln
  • Kratzen, Lautäusserungen (Winseln, Fiepen, Bellen)
  • Anheben einer Vorderpfote
  • Schluckbewegung ohne Nahrungsaufnahme
  • Peniserektion, Grasfressen, Schnüffeln
  • Wegsehen, Aufreiten, Schwanzwedeln, Scharren

 

Aber Achtung!

Keine dieser Reaktionen alleine zeigt an, dass der Hund sich gestresst fühlt. Erst wenn diese Anzeichen in erhöhter Häufigkeit besonders intensiv oder lange gezeigt werden, kann dies darauf hindeuten, dass der Hund in dem jeweiligen Moment unsicher, gestresst und überfordert ist.

Jeder Hund zeigt bestimmte Konfliktsignale häufiger als andere. Die einen Hunde schütteln sich, andere kratzen sich oder gähnen. Welche Signale zeigt dein Hund vermehrt und in welchen Situationen?

Unser Kurs arbeitet mit euch gezielt darauf hin...

Wenn Sie die Konfliktreaktionen und Anzeichen eines stark erhöhten Erregungszustandes bei Ihrem Hund kennen, können Sie ihn im Alltag optimal unterstützen. Dein Hund kann sich auf dich verlassen und sein Vertrauen in dich wird wachsen. So meistert ihr als Team jede Herausforderung!

 

 

Manchmal kommt man ohne Hilfe nicht mehr ans gewünschte Ziel, dann sind wir gerne für dich da...

 


erleben, erfahren, erreichen